Reviews
Mittwoch | 08.07.2020 | 15:15:51 |

Parties 2006
- 14.07.2006
Deichstreich
- 24.03.2006
Sweat
- 17.03.2006
Louie Austen
- 03.03.2006
Eckmannspeicher
- 17.02.2006
Sweat
- 04.02.2006
Bond Eröffnung
- 28.01.2006
Funky Wildwechsel
- 27.01.2006
Kabuki
- 20.01.2006
2 Years SWEAT

Parties 2005
- 31.12.2005
BassBus Silvester Bash
- 04.11.2005
Dancehall vs Drum'n'Bass
- 04.11.2005
Funky Electronics B-Day
- 30.09.2005
Dancehall vs Drum'n'Bass
- 24.09.2005
Frock Summerjam
- 20.08.2005
Bootsfahrt Flensburg
- 05.-07.08.2005
Nature One
- 15.07.2005
Sweat meets Spielraum
- 23.07.2005
Summer Sound System
- 30.6.-3.7.2005
Fusion Festival

Musikreviews
- Reviews by
baze.djunkiii
- Reviews by
jorge
- Reviews by
Paul Pre
- Reviews by
Kruppa
- ReHears by
aspekt:stereo

Clubreviews
- August 2003
Strandoase
- Info & Aufruf
- April 2003
Echochamber in HH
- 2002/2003
WMF in Berlin
14.07.2006
Deichstreich
Review und Bilder vom Deichstreich @ Deichperle/Falckenstein



Deichstreich

Wenn die Vier von "Kompott" eine Party organisieren, dann kann man nur Gutes erwarten. Abseits von Clubs, haben sie den Kielern mehrfach besondere Nächte geliefert, die vom Flyer bis zum Innenraumdesign in bleibender Erinnerung geblieben sind.
Diesmal wagten sie sich jedoch in neue Gefilde. Passend zum Wetter sollte es eine Strandparty werden. Als ich den Flyer sah, war ich überrascht, denn von der "Deichperle" am Falkensteiner Strand hatte ich noch nichts gehört.
An diesem wunderschönen Abend suchte man den grünen Leuchtturm auf, um eine kleine aber fein dekorierte, (wie sollte es auch anders sein), Open Air Party vorzufinden. Es gab alles, was das Herz begehrt: Grill, Cocktails und elektronische Musik, mit abgestimmten Visuals. Passend zum Sonnenuntergang spielten "Dog Nobler", die die gestrandeten Gäste mit sanften Klängen auffingen. Danach legte das neu gegründete Duo "delik8" auf, die es sehr gut verstanden die Tanzfläche zu unterhalten.
Was soll man da noch sagen, was kann es besseres geben, als Sommer, mit Sonne und guter Musik in bester Atmosphäre. Danke "Kompott".


Moonrise

Rahmungen führen Blicke hinaus
Sehen ins unendliche Schwarz hinauf
Langsam erhellt sich das Ganze mit Licht
Im Meer spiegelt sich das zweite Gesicht
Umkreist von Sternen und stillen Gesängen
Spürbar die Rühe in den stürmenden Klängen

Atme das Salz der nächtlichen Luft
Etwas bewegt sich, was innerlich ruft
Töne, die springen, toben so laut
Vorbei weht der Wind - ganz seicht auf der Haut
Doch im Tanz ist es vereinbar und gänzlich klar
Die Musik geht an und war immer schon da

Review by miablumoon


Bilder des Abends by mar-beso, beatfreak und anderen


zurück