m-phase
Samstag | 20.04.2024 | 12:14:45 |

hören
- [mph019]
TvS & Aera - TREEEX
- [mph018]
Brody - He Hits My Hair (Disco Fake)
- [mph017]
Aera Elleph - Neuzmonster EP
- [mph016]
Peter Groskreutz - 5 days, 2 hours
- [mph015]
cannahibe - fluid
- [mph014]
Frank Martiniq - Save the planet, kill yourself EP
- [mph013]
Mightiness - Take my love... EP
- [mph012]
Munit - Pykniker EP
- [mph011]
Xenon - Where The Sunset Grows
- [mph010]
Freestyle Force - Nomaden der Neuzeit (Evolution Ending)
- [mph009]
Aera Elleph - Nothing Left EP
- [mph008]
Recliq - Ambivalenz EP
- [mph007]
M-Phase Allstars - M-Conspiracy Birthday Compilation (V.A.)
- [mph006]
Phranque - Phranque EP
- [mph005]
cannahibe - summer run
- [mph004]
Bunya Park - Sweet Delay EP
- [mph003]
Frank Martiniq - Beotys
- [mph002]
Mafiosi Bros. - 0815
- [mph001]
Aera Elleph - Conspiracy

lesen
- Der literarische Solist
- Reime Sammlung
- TillmanTillmans

sehen
- BassBus 2004
- BassBus 2003
- der literarische Solist

wichtige Infos/Hinweise
- Copyright / Urheberrecht
- Dateien im Ogg Vorbis Format (*.ogg)
- Netlabels - Free Art since 1989!
[mph003]
Frank Martiniq - Beotys
jazzalistic-electronica opus

[mph003] Frank Martiniq - Beotys

Wir sind schon etwas stolz, diesen Track auf m-pire veröffentlichen zu können. Zum Einen, weil er von Frank Martiniq himself ist (wer ihn (noch) nicht kennt, sollte sich schleunigst die De:Bug (Ausgabe 71, Mai 2003) besorgen und das Interview lesen. Zum Anderen ist dies ein bisher unveröffentlichter Track, den ihr nur hier bei uns bekommt.
Beotys ist ein opulentes 14 minütiges Stück, das ganz "martiniqesque" rüberkommt, mit vertrackten Rhythmen, jazzy cymbal shuffles, verspielten Melodien und organisch-funkigen Schwingungen. Ein kontinuierliches Auf- und Ab der Spannungen. Man entdeckt immer wieder kleine Details, die diesen Song nie langatmig wirken lassen.
Ein Pflichtdownload!
Frank Martiniq hat gerade sein drittes Album "Neowoogie" (CD/2LP) auf Boxer Recordings veröffentlicht.

Downloadlinks (einfach anklicken):

Frank Martiniq - Beotys (Ogg; 12,3MB; 14:03 Min.)

Beotys Cover (groß)


Schreibt hier Eure Kommentare, Lob, Kritik und Feedback zu der Veröffentlichung


Name: Frank Martiniq
Geburt: 10.06.1975
Legt auf seit: 1991
Stilrichtung: Bevorzugt House, Techno, Electro aber wenn das Publikum offen genug ist dann...
Macht Musik seit: 1993
Stilrichtung: Macht alles mögliche. Beim Live Spiel schon etwas straighter (4 to the floor und ähnliches)

Bisherige Vö`s:

- Martinique 12" (Acid Orange ),1995
- Martinique "Bullit" 12" (Polimorf,Gab nur 100 Stk.),1996
- Martinique "Reactivated" 12" (Insecure),1997
- Frank Martiniq "Pmf acht" LP/CD (Mehrwert Rec.) 2000
- Frank Martiniq "Adriano" 12" (Boxer Sport) 2002(mit Michael Mayer Remix)
- Frank Martiniq "Schwingkomplex" CD/2LP (Boxer Recordings)
2002 - Hagedorn "Funk Infection" 12" (Onitor,Remix by Frank Martiniq) 2002
- Frank Martiniq "Gigoletta" 12" (Boxer Sport) 2003 (mit Mitte Karaoke Mix)
- Frank Martiniq "Neowoogie" CD/2LP (Boxer Recordings) 2003

Dann noch einige Songs auf diversen Compilations (Stammheim,Kompakt,Sound of Cologne...)

Wo er schon überall aufgelegt hat:

Psycho Thrill, Planet (BO), Pumpe(Kiel), Luna Club (Kiel), Golden Pudel (HH), Synlabor (Berlin), Liquid Lounge(Hannover), Im Tresorraum der Alten Landeszentralbank Siegen, Volksbad (FL), Subway (Köln), Liquid Sky Club (Köln), Filmhaus (Köln), Sensor (Köln), Bunker (Kiel), Stadthalle(?) Aarhuis(DK), Halle 400 (Kiel).
Dann noch locker 50 (oder mehr) Parties als Mitveranstalter und Dj tätig z.B. "Strom" (Fort 4,Apropos Köln), Freunde des Hauses (Pumpe,Luna Club Kiel), 1 Jahr (alleiniger) Resident in der "Elektro Box" (GE).

Live Gigs:

z.B. "Moods" (Zürich), Studio 672, WMF (Berlin) "Die Lounge" (Mannheim), Volksbad (FL), Pumpe (Kiel), Phuture Club (DU), Fusion Club (Münster), Gebäude 9 (Köln), Apropos (Köln), Liquid Sky (Köln), BassBus (Open Air/ Kiel), Audiotark (GE)

Web: www.martiniq.de, www.polimorf.de
EMail: fmq@polimorf.de


zurück