Künstlerdatenbank
Montag | 03.10.2022 | 20:27:56 |

A - F
- Armando
- Baze.djunkiii
- Beatfreak / Curtis Newton
- Defiant
- Der kleine Kiel
- Diaz-Soto
- Finn Johannsen
- Flowpro
- Frank Martiniq
- delik8

G - L
- Herman Schwartz
- Hottamusic
- Jaime
- Lfo-one
- Loram
- Lyrics Enterprise- Crew

M - R
- MC Oetsi
- Mafiosi Bros. (Deo & Z-Man)
- Matik
- Modulationskontrolle (Christian)
- Modulationskontrolle (Thor)
- Mosaik
- Olli MT
- P.Cobello
- PLaQuenpLay
- Pat
- Paul Pre
- Phonosofa (Kai)
- Ptoile
- mar-meso
- mightiness
- pierce

S - Z
- Sublime
- Subz
- Syd-Nee
- Tobias Svensson
- Toxin
- Turnstyle
- Xenon
Matik
Subsonic-Pressure Crew
Kategorie: DJ und Producer
Style: Strictly Jungle Drum & Bass

DJ- Name/ Pseudonym:
Matik

Bürgerlicher Name:
Jan Schmidt

Wohnort (Stadt):
Hamburg

Geburtstag:
13.01.1978

Legt auf seit:
seit ca. 1994 an den Decks

Musikrichtung / Style:
Drum & Bass für Deine Hüften zum Schwingen


Bio
Matiks Familienmitglieder spielten damals in einer Jazzkapelle, wodurch er schon sehr früh mit Musik und Musikinstrumenten in Berührung kam und ein stark ausgeprägtes Interesse an Musik entwickelte. Beeinflusst vom HipHop (93er Style) und Mixes von DJ Hype gehörten auch DJ Maddcut mit dem ersten Breakbeat Mixtape oder Casi´s Reggae - Collection zu Matiks alter Schule.
Zu dem Zeitpunkt, als Drum'n'Bass seine raggalastige Phase hatte, bekam Matik ein Tape von einem guten Freund mit einem Mix, auf dem sich unter anderem Slammin Vinyl und Tearin Vinyl befanden. Matik fand, was er suchte, und wollte seitdem auch nichts anderes mehr: Drum'n'Bass. In dieser Zeit begann er mit dem Auflegen und Mixen. Später orientierte er sich auch beruflich an der Musik, machte eine Ausbildung an einer Musikhochschule und jobbt jetzt in einem Tonstudio.
Die Subsonic Pressure Crew, deren Mitglied Matik ist, veranstaltet im Luna Club in Kiel jeden letzten Freitag im Monat eine Drum'n'Bass Partyreihe und die Radioshow im OKK jeden ersten Mittwoch im Monat. Dabei gehört der Funk an sich, Bass, Ultimate Breaks, Partyspass "til six in the morn" für Matik ebenso dazu, wie auch seine Freundin "die mir sagt was gut ist". Seine Platten kauft Matik bei Otaku (HH) oder im Internet.

Producing
Matik begann schon Mitte der Neunziger HipHop Beatz zu produzieren. Er machte unter anderem Sachen für und mit: Sibanak, Nadelbruch, Der & Tomsi alias Skepsis und Lootpack ( ein Remix-Contest der von Groove Attack initiiert wurde).
Schon als Kind experimentierte er an der Heimorgel mit Rhythmusbegleitung und Basspedal, später entdeckte er die Plattenspieler seiner Eltern und scratchte 45rpm Singles. Matik erlernte verschiedene Musikinstrumente und als dann der Sampler in sein Bewusstsein rückte, vor allem durch die Alben von Public Enemy und DelaSoul, wünschte er sich konsequenterweise, anstatt wie andere ein Mofa zur Jugendwerdung, einen Sampler.
Mit einem Atari ST, Cubase und 2MB sampling RAM, sowie der Grundversorgung durch andere Quellen begann das produzieren. Um die Jahrtausendwende kaufte er sich einen Musikrechner mit Logic und plugins. Anfangs noch mit HipHop beschäftigt ist er dann recht zügig auf die Drum'n'Bass-Produktion umgestiegen. Der neue Rechner machte aufwändigere Produktionen möglich und mittlerweile ist er ein erfolgreicher Produzent, nach Lootpack "Weeded_The Lost Remixes" (Groove Attack) und dem Nadelbruch Demotape produzierte er u.a. Tracks wie stressed out, better day remix, 7 up und Alone Remix.
2005 erschien dann als erstes Release, in Zusammenarbeit mit Subz "hear dis" auf Basswerk Rec..


Station Guide:
AJZ Neumünster, Teestube Rendsburg, Tanzdiele Kiel, Pumpe mit Phoneheadz, Halle 400 Kiel mit Bukem, Suv.
Luna Club mit Phoneheadz, tgm, Kabuki, Bukem, Doc Scott, Storm, A-Sides, Bassbus open air 2004, Gebäude 9 (Basswerk Session), Cassablanca Jena (Bionic Session Birthday), Forellenkeller Gera, Rote Flora (Hamburgcomplex), Hafermarkt, Kühlhaus Flensburg.


Top 5 Breaks Ever:
1. The Commodores "Assembly Line"
2. Dennis Coffey "Son of Scorpio"
3. Skull Snaps "It´s a New Day"
4. Lyn Collins "Think"
5. The Winstons "Amen Brother"

Top 5 D & B Tunes Ever:
1. Adam F "Circles"
2. Total Science "Lightweight"
3. LTJ Bukem "Music"
4. Reprazent feat. Bahamadia "New Forms"
5. Photek "Rings around Saturn"

Die perfekt Party?
Da ich schon immer wegen Musik weggegangen bin steht diese auch an erster Stelle wenn es perfekt sein soll. Also gute Musik, gut gemischt und guter Sound. Dann sollte ich mich wohl fühlen können zwischen all den anderen Partygängern. Ach und wenn da noch jemand für optische Zerstreuung sorgt und so hier und da kleine Nettigkeiten vorhanden sind, ist das auf jedenfall eine gesunde Grundlage, die Summe alldessen ist jedoch mehr als die einzelnen Bestandteile.
Da war noch was..ja ! Vibe !

Persönliche Höhepunkte?
Jede Party hat ihren Höhepunkt und danach passiert meistens was schlimmes (Sound weg, Filmriss, wie komm ich nach hause ?) ;)

Wie verstehst du deinen Job als DJ?
Künstler, Edutainer, Musiker, Dienstleister, Botschafter, Handwerker,
Crowdpleaser... :)

Was wolltest du schon immer mal gesagt haben?
Danke für den Support!




zurück