Künstlerdatenbank
Montag | 03.10.2022 | 19:41:50 |

A - F
- Armando
- Baze.djunkiii
- Beatfreak / Curtis Newton
- Defiant
- Der kleine Kiel
- Diaz-Soto
- Finn Johannsen
- Flowpro
- Frank Martiniq
- delik8

G - L
- Herman Schwartz
- Hottamusic
- Jaime
- Lfo-one
- Loram
- Lyrics Enterprise- Crew

M - R
- MC Oetsi
- Mafiosi Bros. (Deo & Z-Man)
- Matik
- Modulationskontrolle (Christian)
- Modulationskontrolle (Thor)
- Mosaik
- Olli MT
- P.Cobello
- PLaQuenpLay
- Pat
- Paul Pre
- Phonosofa (Kai)
- Ptoile
- mar-meso
- mightiness
- pierce

S - Z
- Sublime
- Subz
- Syd-Nee
- Tobias Svensson
- Toxin
- Turnstyle
- Xenon
delik8
Kategorie: DJ und Producer
Style: delik8 music!

Die beiden DJs und Musiker mar-beso (Klangdeck/Weltruf, Kiel) und beatfreak (m-conspiracy.de, Kiel) haben sich zusammengetan, um den Electroheadz (und natürlich auch allen anderen) dieser Welt ein neues Soundsystem zu präsentieren, welches die musikalischen Vorstellungen der beiden wiederspiegelt, was gute elektronische Tanzmusik betrifft. delik8 lautet der Name und dieser Name ist Programm. 2003 haben sich mar-beso und beatfreak auf dem ersten frock summerjam in Kiel kennengelernt, wo sofort beim gemeinsamen Auflegen der Funke übersprang. Es kommen selbstverständlich "4 to the floor beats" auf den Tisch, die jeden von den Stühlen reißen werden. No minimal. No maximal. Just optimal. Just delik8! So kann man am besten den musikalischen Vibe beschreiben, den delik8 dem Publikum vermitteln wollen.
Es wird kein minimal Techno gespielt, von dem man in diesen Tagen von allen Seiten überschwemmt wird, aber auch nicht den ganzen Abend volle Kanone, 100% Prozent Klimax-Reizüberflutung.
Die richtige, delikate Mischung macht den Unterschied. Das tanzende Publikum immer wieder auf eine Berg- und Talfahrt, einer Sinuskurve ähnelnd, schicken, und ihm einen unvergesslichen Abend bescheren. Die musikalischen Reize und Triebe immer wieder anfixen und runterkommen lassen. Von fluffig lockeren Tracks bis zu funkigen Brettern reicht das Spektrum. Aber es muß immer Grooven und nicht abstumpfen. Eine knallige Snare und eine dicke Bassline muß dabei sein, sonst ist es nicht delik8 genug!
Eigene Tracks sind schon in der Pipeline und werden in Zukunft das Soundideal der beiden Musikliebhaber widerspiegeln, was gute elektronische Clubmusik angeht.
Scream and Shout mit delik8!


Zu den beiden delikaten Protagonisten:


mar-beso:

Nur Platten kaufen, um sie dann im Regal verstauben zu lassen, fand mar-beso damals zu schade. So hat er 1998 über die Plattenspieler seines Kumpels und jetzigen Mitbewohners seine ersten Gehversuche mit Scratches und
Ineinandermixen von Tracks gemacht. Natürlich war der Kieler sofort fasziniert, welche Möglichkeiten dieses Instrument einem bietet. Bewusst spricht er von einem Instrument, was er mit allen seinen Möglichkeiten gerade in seiner CrossOver/NuMetal-Formation "sunblind" auszuleben weiß...
Die elektronische Musik und ihre Dynamik, gerade auf der Tanzfläche, entdeckte der DJ auf einigen Psy Open Airs, auf denen er mitgeschleppt wurde. Der Rest erklärt sich von selbst...


beatfreak:

Musik? Kultur? Internet? m-conspiracy? m-phase? die Antwort ist einfach: beatfreak!
Der Produzent und DJ, der seit 14 Jahren selber Musik produziert und seit 2002 auch an den Plattentellern steht, führt auf der Internetseite m-conspiracy.de das audiovisuelle sublabel m-phase an, dass Künstlern aus dem Norden die Möglichkeit bietet ihre Musik, Fotographien, Videos und Grafiken einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Da beatfreak über die Technik final scratch in der Lage ist, digitale Musikstücke über vinyl aufzulegen, unterstützt er fast ausschließlich netlabels wie beispielsweise m-phase. Nebenbei kann er auch noch in seinen aus ElectroTechHouse dominierenden dj-sets auf eigene Kompositionen zugreifen ohne auf das geliebte Vinyl verzichten zu müssen.


Kontakt und Booking:

booking@m-conspiracy.de


zurück