Künstlerdatenbank
Montag | 03.10.2022 | 20:28:26 |

A - F
- Armando
- Baze.djunkiii
- Beatfreak / Curtis Newton
- Defiant
- Der kleine Kiel
- Diaz-Soto
- Finn Johannsen
- Flowpro
- Frank Martiniq
- delik8

G - L
- Herman Schwartz
- Hottamusic
- Jaime
- Lfo-one
- Loram
- Lyrics Enterprise- Crew

M - R
- MC Oetsi
- Mafiosi Bros. (Deo & Z-Man)
- Matik
- Modulationskontrolle (Christian)
- Modulationskontrolle (Thor)
- Mosaik
- Olli MT
- P.Cobello
- PLaQuenpLay
- Pat
- Paul Pre
- Phonosofa (Kai)
- Ptoile
- mar-meso
- mightiness
- pierce

S - Z
- Sublime
- Subz
- Syd-Nee
- Tobias Svensson
- Toxin
- Turnstyle
- Xenon
Der kleine Kiel
Kategorie: DJ
Style: Techno, House, Tech- House, Minimaltechno, Frickelelektronik

DJ- Name/ Pseudonym:
Der kleine Kiel

Bürgerlicher Name:


Wohnort (Stadt):


Geburtstag:


Legt auf seit:
ca. 2002

Musikrichtung/ Style:
Techno, House, Tech- House, Minimaltechno, Frickelelektronik


Bio:
Als schüchterner, introvertierter Indierock/Pop -hörender Teenie ist der kleine Kiel Mitte der 90er von einem nach Hamburg verzogenen Kumpel auf seine ersten Techno und House Parties mitgenommen worden. Dort hat er erst mal tanzen gelernt. Den entscheidenden Anstoß dazu, elektronische Tanzmusik zu lieben, hat ihm aber das Fusion- Festival 99 gegeben. Danach hat er dann auch begonnen, sich tanzbare Elektroplatten zu kaufen. Das bloße Hören war ihm dann aber doch zu langweilig, also hat er sich nach ein paar Probeversuchen auf den Plattenspielern eines Freundes selber welche zugelegt. Alles sehr zielstrebig, der Mann weiß, was er will. Wie wird jemand wie er ist? Vielleicht so: Mit Paolo Coelho: Handbuch des Kriegers des Lichts, Freunde, Eltern, Natur, Teenie-Identifikations-Schubladen wie: Metal (hier findet sich auch direkt seine erste Platte: Iron Maiden - seventh son of the seventh son), Punk, Skin, Hippie, Skater und Slacker. Bei der kleine Kiel hat das funktioniert. Dabei waren dann noch die Vorlieben für Ricardo Villalobos, Stephen Malkmus und eine generelle Faszination für Frauen, die Musik machen, z.B. Ellen Alien mit B- Pitch Control. Und die beste Platte ever: Pavement- crooked rain.

Zuhause hört er es am liebsten, wenn sein Kumpel Lutz an den Plattendrehern steht, O-Ton der kleine Kiel: "Er mixt alle Platten, unabhängig vom Stil, einfach zusammen. So bekomme ich erstens einen Überlick über meine Plattensammlung, denn er zaubert längst vergessene Schätze hervor, außerdem ist es sehr schön, die eigenen Platten vorgespielt zu bekommen, was im Club ja nur manchmal passiert." So gehts, ein Plattencoach, clever.
Die Platten werden einmal im Monat bei Otaku- Records (HH) gekauft, und wenn er die mal nicht zusammen mixt arbeitet er halbtags in einer Kindertageseinrichtung und studiert freie Kunst an der Muthesius- Schule.

Station Guide
Erste Gehversuche an Plattentellern mit Indie- Musik in der Tanzdiele (jetzt Schaubude) und dem Cafehaus in Flensburg.
Mit Elektroset ca. 1 mal pro Monat im Cafe Exlex, Nachtcafe, Schalldicht- Halloweenparty, Opal (hh) und mit Turnstyle zusammen Wildwechsel in der Schaubude/ KI

Die perfekte Party?
Leute, die Freude am Tanzen haben, die ihr Lächeln nicht verkauft haben und bereit sind, aufeinander zuzugehen und Rücksicht zu nehmen.

Wie versteht Du Deinen Job als DJ?
Kommt auf die Location an. Im Loungebereich vielleicht eher als Botschafter, weil man experimentelle Sachen an den Zuhörer bringen kann, da dieser nicht tanzen will. Im Partybereich ist das irgendwie handwerklicher. Du musst gute Übergänge machen, die richtigen Platten für den richtigen Moment auswählen, Hits dabei haben usw., damit die Leute tanzen können. Da bleibt nicht viel Freiraum für Künstlerisches oder Botschaften.

Was wolltest du schon immer mal gesagt haben?
Danke für die BassBus- Party im letzten Sommer, danke für m-conspiracy, danke für Weltempfänger im Luna.


Booking:


Download 4 free
MP3-Mix


zurück