Künstlerdatenbank
Montag | 03.10.2022 | 19:15:18 |

A - F
- Armando
- Baze.djunkiii
- Beatfreak / Curtis Newton
- Defiant
- Der kleine Kiel
- Diaz-Soto
- Finn Johannsen
- Flowpro
- Frank Martiniq
- delik8

G - L
- Herman Schwartz
- Hottamusic
- Jaime
- Lfo-one
- Loram
- Lyrics Enterprise- Crew

M - R
- MC Oetsi
- Mafiosi Bros. (Deo & Z-Man)
- Matik
- Modulationskontrolle (Christian)
- Modulationskontrolle (Thor)
- Mosaik
- Olli MT
- P.Cobello
- PLaQuenpLay
- Pat
- Paul Pre
- Phonosofa (Kai)
- Ptoile
- mar-meso
- mightiness
- pierce

S - Z
- Sublime
- Subz
- Syd-Nee
- Tobias Svensson
- Toxin
- Turnstyle
- Xenon
Diaz-Soto
Kategorie: DJ
Style: Drum&Bass in allen Facetten

Dj- Name/ Pseudonym:
Diaz-Soto

Bürgerlicher Name:
Vincent Gustavo Arley Diaz-Soto

Wohnort (Stadt)
Kiel - Berlin

Geburtstag
1979

Legt auf seit:
1999

Musikrichtung/ Style:
Drum & Bass Music


Bio:
DJ Diaz-Soto wurde 1979 in Kolumbien / Cali geboren und wuchs in Berlin und Kiel auf. Der sympathische Latino steht seit 98' hinter den Decks und kann mit seinen 25 Jahren schon auf zahlreiche Bookings in der ganzen Republik blicken. Seit 99' ist Diaz-Soto als DJ in der Kieler Szene aktiv, ob in Clubs, Radiostationen oder auch durch eigene Veranstaltungen.

Durch DSP-Promotion (Dirk Schiemann) in Berlin wurde er 2002 Resident bei One Nation Germany, Englands erfolgreichste Eventreihe. Im selben Jahr spielte er auf dem größtem Drum & Bass Spektakel " Kings of the Jungle" (3000-4000 people). Und im März 2003 bekam Senor Diaz, auf der wohl bekanntesten Internetsite Drum & Bass Arena, ein Haufen Props für seine technischen Skillz, dem südamerikanischen Flair und seinem Enthusiasmus, der die Clubber begeistert. Durch den Resident Status bei DSP spielt der Wirbelwind regulär auf Mega-Raves und konnte so mit vielen nationalen und internationalen DJ-Größen wie Hype-UK, Andy C.-UK, Craze-USA, Marky-Brasil, Panacea-Germany, Cativo-Germany, E.Decay-Germany etc. auf einer Bühne performen. Aber auch die kleinen Clubgeschichten prägen seinen Sound der sich über die Zeit zu einem ganz eigen Stil entwickelt hat.

Seit 2003 macht Diaz-Soto eine Ausbildung zum Event-Manager in der Traum GmbH wo er seit ca. 1,5 Jahren eigene Veranstaltungen im Bereich Raggae, Hip Hop und natürlich Drum and Bass organisiert und durchführt. Renommierte Acts wie die Ragga Twins, E.Decay, Aphrodite, Bassface Sascha oder Dirk D waren bereits zu Gast.

2004 wollte der engagiert DJ unbedingt seine eigenen Erfahrungen machen und brachte seine erste Mix-CD raus. Dazu kam die "NuBalance Mix" Tour durch 12 verschiedene Städte Deutschlands, eine brandneue Homepage (www.djdiaz-soto.de) und einige Merchendise Artikel. Derzeit arbeitet er mit DJ Subz von der Kieler Subsonic Pressure Crew an einer neuen Radioshow auf dem englischen Internetportal www.kunninmindz.com.


Station Guide:
One Nation, Kings of the Jungle, Nature One 2005, Fusion Festival 2003, Berlinova Festival 2003, One Love, Loveparade 2004
Schall und Rausch 2003, Capitol, Hafenklang, Drumburg, Rote Flora, Betty Ford Klinik, Prinzenbar, Edelfettwerk, Pier 2, Stadthalle Bremen, Aladin-Tivoli, Rosige Zeiten, Neue Welt, Watergate, WMF, Tresor, Icon, Pfefferberg, Tacheles, Acud, Rosis, Alte Meierei, Luna Club, OrangeClub, Hannover Open, Rude Club, Mahatma, Monastry Wien, MS Connection...

Aufgelegt mit:
Andy C, Marky, Brockie, DJ Hype, DJ Craze, Shy FX, Mickey Finn, Aphrodite, Bad Company, Total Science, Bryan G, XRS, Kamanchi, Simth & MightyTrace, Kenny Kenn, SS, Baily, E. Decay & The Rawhill Cru, NME Click, Giana Brotherz, Bassface Sascha, Metro, Tease, Loo-p, Fu, Bassline Generation, MTC Yaw, Dirk D.,MC DRS, MC Navigator, Ragga Twins, MC Spyder, Daddy Freddy, Soultrain, Killa B, Macka E, Mex E and many more...

Resident at:
DSP-Promotion, One Nation , Orange Club - Kiel


Die perfekt Party?
Wenn alles lacht, jubelt und nach den selben Vibes tanzt. No vibe no party. That's the real DJ job.

Berichte/ Artikel im Netz:
auf Breakbeat.co.uk
auf jungleravers.com


Booking & Kontakt
diaz-soto@traumgmbh.de

Homepage
www.djdiaz-soto.de



zurück